Webinar – (Zu-)zahlungen in der Therapiepraxis

0,00

Webinar-Video

Kartenzahlung in der Therapiepraxis

Kategorien: , Artikelnummer: KZTP-1

Beschreibung

(Zu-)zahlungen in der Therapiepraxis kassieren mit System

In der Physiotherapie und den anderen Heilmittelbereichen dürfen wir die Zuzahlung zur Therapie selbst kassieren. Für die Krankenkassen natürlich, denn es ist ein Vorabzug bei der Abrechnung. Sehr ärgerlich ist es dann natürlich, wenn es zu Zahlungsausfällen kommt. Um das möglichst gering zu halten habe ich in meiner Praxis ein Zahlungssystem integriert, welches diese Ausfälle auf ein minimum reduziert.

Du hast dich für SumUp entschieden?

Dann hier für dich ein Affiliate-Link zum Angebot mit fetten 30 € Rabatt SumUp 3G+Drucker

Und hier der Link zu den passenden Rollen bei Office Discount

Wie genau verbuchst du die SumUp Gebühren?

Die Gebühren werden automatisch bei der Auszahlung abgezogen (0,9% bei ec). Demnach verbucht Theorg zu viel “Einnahmen” und würde diese am Jahresende ausgeben!

Webinarvideo vs. Seminar?

  • Du kannst sofort loslegen zu lernen. (PayPal Bezahlung vorausgesetzt.) VERSUS Du musst nicht auf den nächsten Seminartermin in drei Monaten warten.
  • Du kannst jederzeit das Video etwas zurückspulen und wiederholen oder komplett neu starten. VERSUS Der Dozent macht im Seminar einfach weiter.
  • Du kannst das lernen effektiv auf mehrere Tage verteilen. VERSUS Kopfschmerzen im Seminar und du lernst nicht mehr sehr viel.
  • Du sparst dir Zeit beim Autofahren, bei der Übernachtung und bei dem Arbeitstag. VERSUS Du fährst ewig mit dem Auto, musst ggf. übernachten und ein ganzer Tag ist dahin.
  • Du kannst den Inhalt eines Seminares komprimiert erfahren. VERSUS Rund 40% einer Präsenzveranstaltung sind nicht relevante Gespräche und Diskussionen.
  • Du kannst keine Fragen stellen. VERSUS Die emotionale Dichte und die Fragen am aktiven Seminar fehlen. Brauchst du das?

Du willst mich lieber Live haben?

Exklusive Live Seminare gebe ich im Medizinischen Fortbildungszentrum Hagen

Disclaimer: Die Unterlagen wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt oder erstellt, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Daher entbindet dies den Verwender nicht von der sorgfältigen eigenverantwortlichen Prüfung. Aus Gründen der sprachlichen Vereinfachung wird auf die Nennung beider Geschlechter verzichtet. Dieses Angebot stellt keine Rechtsberatung dar.