Angebot!

Webinar – Privatpreiskalkulation in der Physiotherapie

59,95

Webinar-Video

Privatpreiskalkulation in der Physiotherapie

Kategorie: SKU: PPKPT

Beschreibung

Wie du deine Privatpreise von Anfang an richtig kalkulierst.

Vielen Therapeuten ergeht es so wie Dirk P. in Düsseldorf. Am Anfang hat er mit der Praxiseröffnung seine Privatpreise kalkuliert. Weil er es nicht anders kannte, hat er natürlich den Beihilfesatz genommen. Im Gespräch mit seinen Patienten erfuhr er, dass sie in anderen Praxen deutlich mehr bezahlen mussten. Es dauerte nicht lange und der erste Mitbewerber stand bei ihm vor der Tür und fragte ihn ganz einfach: “Stehst du zu dem was du tust? Stehst du dazu, das du sehr gute Leistung bringst? Aber warum stehst du nicht zu deiner Leistung indem du diesen Dumpingpreis nimmst?” Er hatte recht, Dirk P. in Düsseldorf nahm einen Preis der nicht seiner Leistung entsprach.

Auf der Suche nach einem Preis welcher seiner Leistung entsprach sind wir uns begegnet:

“Die Preisbereitschaft des Patienten und damit der erzielbare Preis, sind immer nur eine Reflektion des wahrgenommenen Wertes respektive des Nutzen. Nicht mehr, nicht weniger!”

“Leistungs- und Ergebnisorientierte Kommunikation sind der Schlüssel zu höheren Preisen!”

Diese zwei Sätze haben Dirk P. in Düsseldorf davon Überzeugt, dass die Kalkulation der Privatpreise höher ausfallen MUSS. Denn er erkannte auch, das er eine Verantwortung seiner Familie, aber auch seinen Mitarbeitern gegenüber innehat:

  • (Finanziell) Sichere Arbeitsplätze
  • Mehr Möglichkeiten der Fortbildung
  • Mehr Entwicklungsmöglichkeiten aller Beteiligten
  • Weniger Finanzieller Druck
  • Mehr Spielraum für Neuerungen

Das bekommst du:

  1. Zugang zum Webinarvideo
  2. Du kannst direkt nach dem Bezahlvorgang das Video anschauen (PayPal vorausgesetzt)
  3. Skript zum Seminar als PDF-Datei zum ausdrucken. (72 Seiten)
  4. Inklusive: Preisberechnungstool GKV-Methode und Mustertexte Behandlungsvertrag
  5. Circa 120 Minuten konzentrierter Kontent

Seminarkapitel: 

Webinarvideo vs. Seminar?

  • Du kannst sofort loslegen zu lernen. (PayPal Bezahlung vorausgesetzt.) VERSUS Du musst nicht auf den nächsten Seminartermin in drei Monaten warten.
  • Du kannst jederzeit das Video etwas zurückspulen und wiederholen oder komplett neu starten. VERSUS Der Dozent macht im Seminar einfach weiter.
  • Du kannst das lernen effektiv auf mehrere Tage verteilen. VERSUS Kopfschmerzen im Seminar und du lernst nicht mehr sehr viel.
  • Du sparst dir Zeit beim Autofahren, bei der Übernachtung und bei dem Arbeitstag. VERSUS Du fährst ewig mit dem Auto, musst ggf. übernachten und ein ganzer Tag ist dahin.
  • Du kannst den Inhalt eines Seminares komprimiert erfahren. VERSUS Rund 40% einer Präsenzveranstaltung sind nicht relevante Gespräche und Diskussionen.
  • Du kannst keine Fragen stellen. VERSUS Die emotionale Dichte und die Fragen am aktiven Seminar fehlen. Brauchst du das?

Du willst mich lieber Live haben?

Exklusive Live Seminare gebe ich im Medizinischen Fortbildungszentrum Hagen

Disclaimer: Die Unterlagen wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt oder erstellt, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Daher entbindet dies den Verwender nicht von der sorgfältigen eigenverantwortlichen Prüfung. Aus Gründen der sprachlichen Vereinfachung wird auf die Nennung beider Geschlechter verzichtet. Dieses Angebot stellt keine Rechtsberatung dar.